myPOOL ph Plus Granulat zum Heben des pH-Wertes im Wasser 1 kg

auf das Bild klicken zum vergrößern!

Unser Preis: 5,95 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Sie sparen im Vergl. der UVP: 0.55 € (8%)

Wird geladen ...
auf Lager:
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Menge (Stück):

Artikeldetails

Hersteller: MyPool
» Weitere Artikel von MyPool

ArtikelNr.: IZS-21876
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Grundpreis: 5,95 € pro kg
UVP des Herstellers: 6,50 €
Kategorie: MyPool & Zubehör
Warnhinweise:
Biozid vorsichtig verwenden.
Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

myPOOL ph Plus Granulat (zum Erhöhen des PH-Wertes) 1 kg Dose

pH-Wert-Regulierung
Der ideale pH-Wert für eine erfolgreiche Wasserpflege liegt zwischen 7,0 und 7,4.
Dieser Bereich wird dem Wohlbefinden der Badenden, der Lebensdauer von Schwimmbadmaterialien und der optimalen Wirkung der Wasserpflegemittel gleichermaßen gerecht. Will man unerwünschte Auswirkungen (siehe Grafik) vermeiden, sollte der pH-Wert mindestens alle 8 Tage geprüft und auf 7,0 bis 7,4 eingestellt werden.

Ein optimaler pH-Wert liegt zwischen 7,2 und 7,4. Bei einer Veränderung des Wertes kann durch Zugabe von pH-Plus oder pH-Minus (100 g Granulat  je 10 m3 Beckeninhalt) der Wert um je 0,1 erhöht oder gesenkt werden.

Dosierung: 100 g Granulat je 10 m³ Beckeninhalt.

Bei abweichenden Wasservolumen kann entweder mehr dosiert oder der Zugaberhythmus entsprechend verkürzt werden.

Bei Poolwasserpflege denken Poolbesitzer als erstes an die Desinfektion des Wassers mittels Chlor oder Aktivsauerstoff. Das ist zwar gut und richtig, aber genauso wichtig ist die Kontrolle des pH-Wertes im Wasser. Also, ob das Wasser eher sauer oder basisch ist. Für Poolwasser gibt es einen bestimmten Optimalwert, bei dem sich die Schwimmer am wohlsten fühlen. Bei Abweichungen vom Idealwert kann es passieren, dass die Badenden über Augenreizungen klagen, dass die Armaturen rosten und die anderen Chemikalien nicht ihre optimale Wirkung entfalten. Deshalb ist die Kontrolle und Regulierung des pH-Wertes das A und O für alle weiteren Maßnahmen. Testen Sie deshalb regelmäßig und freuen sich, wenn der gemessene Wert zwischen 7,0 und 7,4 liegt. Zeigt das Testgerät einen pH-Wert unter 7,0, greifen Sie umgehend zum Poolpflegeprodukt pH-Plus. Das Poolpflegeprodukt pH-Plus von MyPool ist ideal, um den pH-Wert im Schwimmbadwasser zu erhöhen.

Poolpflegeprodukt pH-Plus: angenehm einfach in der Anwendung

Sie fragen sich, wie es passieren kann, dass der pH-Wert so tief sinkt? Ganz einfach. Wenn zum Beispiel viel saurer Regen ins Poolwasser gelangt, senkt sich der pH-Wert und es besteht akuter Handlungsbedarf. Mit dem Poolpflegeprodukt pH-Plus haben Sie aber ein Hilfsmittel zur Hand, das schnell und effizient wirkt. Und dabei kinderleicht in der Anwendung ist. Das Poolpflegeprodukt pH-Plus wird nämlich in der praktischen Granulatform angeboten. Es handelt sich dabei um ein alkalisches Pulver, das sich im Poolwasser schnell auflöst und zu wirken beginnt. Lösen Sie das Poolpflegeprodukt pH-Plus mit etwas Wasser in einem sauberen Kunststoffeimer auf und geben die Flüssigkeit dann entlang des Beckenrandes langsam ins Wasser. Um den pH-Wert von ca. 10.000 l Poolwasser um 0,1 zu erhöhen, reichen 100 g Pulver.

Noch ein wichtiger Hinweis zum Poolpflegeprodukt pH-Plus

Ziel der Abwendung ist immer die Anhebung des Schwimmbadwassers aus dem sauren in einen neutralen Bereich. Damit der pH-Wert nicht plötzlich aus dem Ruder läuft, ist es wichtig, dass Sie das Poolwasser 1-2mal wöchentlich testen - und bei Bedarf mit dem Poolpflegeprodukt pH-Plus gegensteuern.

JTLService.de


4.82 / 5.00 of 339 izs-shop.de customer reviews | Trusted Shops