Dr. Keddo Zahnsteinol (Zahnsteinpoliercreme) 100 ml im Dispenser

auf das Bild klicken zum vergrößern!

Unser Preis: 9,50 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Sie sparen im Vergl. der UVP: 1.40 € (13%)

Wird geladen ...
auf Lager:
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Menge (Stück):

Artikeldetails

Hersteller: Dr. Keddo
» Weitere Artikel von Dr. Keddo

ArtikelNr.: IZS-24362
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Grundpreis: 95,00 € pro l
UVP des Herstellers: 10,90 €
Kategorie: Körper & Body

Dr. Keddo Zahnsteinol 100 ml

Zahnsteinol enthält Fluoride. Sie  härten den Zahnschmelz und erhöhen die Widerstandskraft der Zähne gegen Säureangriffe. 
Zahnsteinol enthält in geringe Mengen notwendige behandelte Abrasive im Mikrobereich, daher sind diese unbedenklich.
Zahnsteinol entfernt Zahnsteinbelag und vermindert die Entstehung von Stoffwechselprodukten in Plaque, dadurch vermindert sich die Kariesbildung.

  • Enthält Fluorverbindung
  • entfernt Zahnbelag
  • greift den Zahnschmelz nicht an

Anwendung: Durch Polieren mittels elektrischer Zahnbürste oder manuell wird auch gefärbter Zahnbelag, wie z.B. Verfärbung, Teerest u. a. beseitigt. Durch die regelmäßige Anwendung von Zahnsteinol wird die Kariesbildung vermindert und gleichzeitig vorhandene Verfärbungen der Zähne beseitigt. Zahnsteinol sollte 2-4 mal wöchentlich angewendet werden.

Kein Medizinprodukt!
Pharmazentralnummer für Apotheken PZN 1321657

Die wichtigste Maßnahme um der Bildung von Zahnbelag bzw. -stein vorzubeugen, ist sicherlich die tägliche Zahnpflege Zahnsteinol enthält Fluoride. Diese härten den Zahnschmelz und erhöhen somit die Widerstandskraft der Zähne gegen Säureangriffe und Zahnbelag (Plaque).

Um Karies vorzubeugen, muss eine Zahn­creme Fluorid enthalten. Karies wird durch bakterielle Zahnbeläge, die Plaque, verursacht. Plaque-Bakterien ernähren sich vom Zucker aus unserer Nahrung. Sie bilden Säuren, die Mineralien aus dem Zahn­schmelz lösen und ihn schädigen. Mit fluoridhaltiger Zahnpasta lässt sich dem entgegen­wirken. Die Wirk­samkeit ist klar belegt: Fluorid hilft, der Zahn­oberfläche Mineralien zurück­zugeben. Und es macht die Zähne widerstands­fähiger gegen Säuren ? so beugt es Karies vor. Sehr gut geeignet für die Karies­prophylaxe sind vor allem Zahnpasten mit Aminfluorid, Zinn­fluorid und solche mit Natrium­fluorid. Die Kombination von Aminfluorid und Zinn­fluorid hat neben der karies­prophylaktischen auch antimikrobielle Eigenschaften; sie beugt also nicht nur Karies vor, sondern wirkt auch plaque- und entzündungs­hemmend.

Hauptbestandteile: Flurverbindung, Naturöle, milde Tenside, Tonerde und Pfefferminze

JTLService.de


4.83 / 5.00 of 353 izs-shop.de customer reviews | Trusted Shops