• 0 87 81 900 35 92
Bona R 848T Parkettkleber 15 kg Silan-Klebstoff lösemittelfrei

Artikelnummer: IZS-29895

Bona R848 ist ein elastischer 1-Komponenten Silan-modifizierter Klebstoff (weich) für Parkett. GISCODE RS 10. Universalkleber für alle Parkettarten

Kategorie: Klebstoffe & Spachtelmassen & Harze


85,00 €
5,67 € pro 1 kg

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Versandkostenfrei)

Unverbindliche Preisempfehlung: 190,50 €
(Sie sparen 55.38%, also 105,50 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


BONA R848 T Parkettklebstoff 15 kg

Bona R848 T ist ein elastischer 1-Komponenten Silan-modifizierter Klebstoff gem. EN 14293 (weich) für Parkett. Der Klebstoff härtet zu einem weichelastischen Film aus, dadurch werden Spannungen zum Unterboden nur vermindert weiter gegeben. Eine Grundierung ist i. d. R. nicht notwendig. Der Klebstoff bindet durch eine chemische Reaktion mit Umgebungsfeuchte ab.

Eigenschaften
1-komponentig, leicht zu verarbeiten
Elastisch
Schneller Anzug
Sehr großes Ansaugverhalten
Gute Haftung auf fast allen Untergrund- und Holzwerkstoffarten, Spritzer aber leicht entfernbar
Guter Rippenstand
Sehr geringes Quellen des Holzes
Auf Fussbodenheizung geeignet
GEV-EMICODE EC1 PLUS sehr emmisionsarm

Verbrauch

Zahnleiste

Parkettart

ca. 850g/m²

Bona 850F

Bona 850G

Mosaikparkett und ähnliches 1-schichtiges Fertigparkett

ca. 1000g/m²

Bona 1000F

Bona 1000G

2-schichtiges Fertigparkett

ca. 1250g/m²

Bona 1250F

Bona 1250G

22mm Stabparkett

3-schichtiges Fertigparkett

22mm Hochkantlamellenparkett



Untergrundvorbereitung
Der Untergrund muss den Anforderungen der DIN 18356 genügen. Unter anderem muss er eben, sauber, dauertrocken, rissfrei, zug- und druckfest und nicht zu glatt oder zu rau sein. Er ist ggf. fachgerecht zur Verlegereife vorzubereiten.

Eine Grundierung ist in der Regel nicht erforderlich.

Zur Staubbindung kann Bona D501 verwendet werden. Wenn bei einem problematischen Untergrund grundiert werden muss, ist Bona R410, Bona R540 oder alternativ Bona R580 zu verwenden. Ein Absanden von Bona R410 oder Bona R580 ist nicht notwendig, wenn die Oberfläche der Grundierung sauber bleibt und innerhalb von 24 Std. das Parkett mit Bona R848T verklebt wird. Unebenheiten, Vertiefungen, Löcher o. ä. müssen mit Bona H600, H605, H610, H660 oder H670 verfüllt werden. Auf neu gespachtelten Flächen vor der Verklebung nicht mehr grundieren! Bitte die entsprechenden Technischen Merkblätter beachten!
  • Zementestriche (CT) gemäß EN 13813. Bei beschleunigten Estrichsystemen empfehlen wir eine Rücksprache mit der Bona Anwendungstechnik
  • Calciumsulfat(fließ)estriche (CA) gem. EN 13813
  • Mit geeigneter, zementärer Spachtelmasse, oder mit Bona H605, H670 (Bona Gips) gespachtelte Böden (mind. 2mm dick, Spachtelmasse muss weichmacherfest sein!)
  • Spanplatten V100
  • Weitere trockene und feste Untergründe (z. B. Trockenestriche)
  • Gussasphaltestriche (AS) gem. EN 13813 (ausreichend abgesandet) und andere weichmacherempfindliche Untergründe bedürfen einer Schutzgrundierung mit Bona R410 oder Bona R540.

Feine Zahnungen bei kleinformatigen Elementen und/oder ebenen Untergründen einsetzen, grobe Zahnungen bei großformatigen Elementen und/oder wenig ebenen und rauen Untergründen einsetzen. Der Klebstoffverbrauch bei der Verwendung mit der Bona OptiSpread hängt von der Auftragsgeschwindigkeit und des eingestellten Drucks (bei Bona OptiSpread 100 und 2.0) ab.

Verarbeitung:
Der Klebstoff muss vor Gebrauch ggf. temperiert und durchgerührt werden. Nach dem Öffnen muss zunächst die aufliegende Schutzfolie und angetrockneter Klebstoff entfernt werden. Anschließend wird der Klebstoff mit einer Zahnspachtel (s. u.) auf den Untergrund aufgetragen und das Verlegeelement innerhalb der Einlegezeit von ca. 30 Minuten in das Klebstoffbett eingelegt und gründlich angeklopft. Auf den Boden aufgetragener Klebstoff mit einer fühlbaren Haut muss entfernt und darf nicht mehr belegt werden. Bitte beachten: Nach oben offene Fugen, die direkt überversiegelt werden, dürfen keinen Klebstoff enthalten. Beachten Sie auch die Hinweise der Parketthersteller! Für eine dauerhafte Klebung ist der Einbau des Parketts mit einer Holzeinbaufeuchte notwendig, die annähernd dem Mittel des geplanten Nutzungsklimas entspricht, d.h. Massivparkett etwas feuchter, Mehrschicht- und Fertigparkett und Parkett auf Fußbodenheizung etwas trockener. Bewährt haben sich bei inländischen Hölzern 9% für Massivparkett und 8% für Mehrschicht- und Fertigparkett. Bei der Überprüfung sollen diese Werte als Mittelwert einer Stichprobe von ca. 10 Messungen ermittelt werden, die Einzelwerte dürfen um +/- 2% vom Mittelwert abweichen. Bei stark fett-/ölhaltigen  ropenhölzern Eignung erfragen.

Je nach Feuchtegehalt der Werkstoffe nach 2 bis 4 Tagen. Beachten Sie die Verarbeitungshinweise des Parkettherstellers.

Verbrauch:
Beachten Sie auch die Hinweise der Parketthersteller!
Für eine dauerhafte Klebung ist der Einbau des Parketts mit einer Holzeinbaufeuchte notwendig, die annähernd dem Mittel des geplanten Nutzungsklimas entspricht, d. h. Massivparkett etwas feuchter, Mehrschicht- und Fertigparkett und Parkett auf Fußbodenheizung etwas trockener. Bewährt haben sich bei inländischen Hölzern 9% für Massivparkett und 8% für Mehrschicht- und Fertigparkett. Bei der Überprüfung sollen diese Werte als Mittelwert einer Stichprobe von ca. 10 Messungen ermittelt werden, die Einzelwerte dürfen um +/- 2% vom Mittelwert abweichen. Bei stark fett-/ölhaltigen Tropenhölzern Eignung erfragen.

ca. 850g/m² - Mosaikparkett und ähnliches 1-schichtiges Fertigparkett
ca. 1000g/m² - 2-schichtiges Fertigparkett
ca. 1250g/m² - 22mm Stabparkett, 3-schichtiges Fertigparkett, 23mm Hochkantlamellenparkett

Farbe: Beige
Viskosität: Leicht streichfähig - standfest
Dichte: ca. 1,57 g/cm³
Verarbeitungstemperatur: Lufttemperatur: mind. 18°C
Bodentemperatur: mind. 15°C
bei Fussbodenheizung nicht über 20°C
Relative Luftfeuchtigkeit: max. 70% sind anzustreben
Offene Zeit: ca. 30min
Trockenzeit: 24-48 Stunden
Werkzeuge zum Verarbeiten: Zahnspachtel
GISCODE: RS10
DIBt Zulassungsnummer: Z-155.10-128
EMICODE: EC1-R PLUS
Kennzeichnung: Nicht kennzeichnungspflichtig nach GefStoffV
Reinigungsmittel: Bona S100, Aceton, Ethanol, Spiritus. Durchgehärteter
Klebstoff ist nur noch mechanisch entfernbar.
Abfallschlüsselnummer: 08 01 12
Gebindeentsorgung: Deutschland: über DSD
Österreich: über ARA 12830
Lagerung: Nicht unter +5°C dauerhaft lagern, vor Frost schützen,
Im Sommer kühl lagern (nicht über +25°C)
Lagerfähigkeit: Im ungeöffneten Originalgebinde mind. 6 Monate ab Herstellungsdatum
Lieferform: 15 kg Kunststoffgebinde, 44 pro Palette

Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS]
Das Produkt ist nicht als gefährlich eingestuft gemäß der Verordnung (EG) 1272/2008 und deren Änderungen

Allgemeine Angaben:
Form: Flüssigkeit [Viskose Flüssigkeit.]
Farbe: Grau. Beige
Geruch: Charakteristisch
pH-Wert: Nicht anwendbar
Schmelzpunkt/Gefrierpunkt: <0°C
Flammpunkt: Geschlossenem Tiegel:  >100°C
Relative Dichte: 1,573
Viskosität: Dynamisch (Raumtemperatur): 94000 mPa·s
Löslichkeit in Wasser: teilweise löslich


Versandgewicht:16,00 Kg
Inhalt:15,00 kg

Merkblatt

Sicherheitsdatenblatt

Technisches Merkblatt

Sicherheitsdatenblatt

IZS-29895 SDB_R848T Parkettkleber

Technisches Datenblatt

Technisches Datenblatt

PDF Technisches Datenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

PDF Sicherheitsdatenblatt

TS-Bewertungen

Das könnte Sie auch interessieren
Bona Craft Oil FROST 2,5 Liter weiß

Bona Craft Oil FROST 2,5 Liter weiß

99,00 € *
39,60 € pro 1 l
Kunden kauften auch
Bona Zahnspachtel 1000 G/m² (B10) grob 180 mm/150 mm
Bona Zahnspachtel 1500 G/m² (B16) grob 180 mm/150 mm
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Bona Zahnspachtel 1000 F/m² (B8) fein 180 mm/150 mm
Bona Zahnspachtel 1250 F/m² (B12) fein 180 mm/150 mm
Bona R 540 - 1K PU 6 kg Grundierung/Absperrung

Bona R 540 - 1K PU 6 kg Grundierung/Absperrung

99,00 € *
16,50 € pro 1 kg
Bona Zahnspachtel 1000 G/m² (B10) grob 180 mm/150 mm
4.84 / 5.00 of 784 izs-shop.de customer reviews | Trusted Shops