• 0 87 81 900 35 92
Bona R 590 - 1K PU silanbasierte Grundierung 8 kg

Artikelnummer: IZS-30354

Bona R590 ist eine einkomponentige silanbasierte Grundierung, die zur Absperrung kapillar aufsteigender Restfeuchtigkeit von bis zu 5,0 CM-%

Kategorie: Grundierungen & Lacke & Primer

GHS07 Hinweis

145,00 €
18,13 € pro 1 kg

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Versandkostenfrei)

Unverbindliche Preisempfehlung: 179,96 €
(Sie sparen 19.43%, also 34,96 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


Bona R 590 - 1K silanbasierte Grundierung 8 kg

Bona R590 ist eine einkomponentige silanbasierte Grundierung, die zur Absperrung kapillar aufsteigender Restfeuchtigkeit von bis zu 5,0 CM-% (Zementestriche, Beton), sowie im gewissen Umfang zur Verfestigung labiler Estrichrandzonen eingesetzt werden kann.

 

Bona R590 ist kompatibel zu allen Bona Silan Klebstoffsystemen, Spachtelmassen sowie Bona 2K PUR Klebstoffen. Das lösemittel- und wasserfreie Produkt enthält keine Isocyanate oder migrationsfähige Bestandteile, weshalb Bona R590 herkömmlichen Epoxidharzsystemen vorzuziehen ist.

 

Bona R590 ersetzt Bona R580.

 

Hauptvorteile

  • Verfestigende und Verstärkende Wirkung
  • Einfache und schnelle Verarbeitung mittels Zahnspachtel
  • Einsetzbar bis 5 CM-% Restfeuchtigkeit (Zementestriche, Beton)
  • Einmaliger Auftrag
  • Schnelle Trocknung
  • Lösemittelfrei (gem. TRGS 610)
  • Kein Gefahrgut
  • Spachtelbar
  • Kompatibel mit allen Bona Silan- und 2K PUR Klebstoffen
  • Enthält keine Isocyanate oder migrationsfähige Bestandteile
  • wasser- und lösemittelfrei
  • übertrifft herkömmliche Epoxidharzsysteme
  • Feuchtigkeitshemmend bis zu 5 CM% bzw. 90% rel. Luftfeuchte

 

Untergrundvorbereitung:
Der Untergrund muss den Anforderungen der DIN 18356 genügen. Unter anderem muss er eben, sauber, rissfrei, zug- und druckfest und nicht zu glatt oder zu rau sein. Bei leicht labiler Estrichrandzone sind die nachfolgenden Verarbeitungshinweise zu beachten. Vor der Verarbeitung sind die Böden grundsätzlich anzuschleifen, eventuell vorhandene Schlämm- oder Sinterschichten sind zu entfernen, die Oberflächen von Betonböden sind mechanisch durch Kugelstrahlen vorzubereiten.

Die Oberfläche darf nicht mehr „sichtbar“ nass sein. Der Untergrund ist ggf. fachgerecht zur Verlegereife vorzubereiten. Eventuell notwendige Spachtelarbeiten, z. B. mit Bona H600, können nach dem Absanden der nassen Grundierung oder nach Aufbringen von Bona D520 erfolgen.



Geeignete Untergründe:
Zementestriche (CT) gemäß EN 13813
Betonböden
Calciumsulfatestriche (CA) gemäß EN 13813 – trocken! (Bona R590 nur als Grundierung verwenden, Auftrag dann mit Glattspachtel, nicht absperren)



Verbrauch:
ca. 500 g/m² als Dampfbremse, Auftrag mit Bona 500F (TKB A3)
ca. 150 bis 250 g/m² als Grundierung, Auftrag mit Glattspachtel


Der Verbrauch richtet sich maßgeblich nach der Beschaffenheit des Unterbodens. Raue und sehr poröse Oberflächen können zu einem höheren Verbrauch führen.

 

VERARBEITUNG:

Nach dem Öffnen des Gebindes muss zunächst die Deckfolie, sowie kleine Teile ausgehärtetes Material entfernt werden. Für die Verarbeitung sollten folgende raumklimatische Bedingungen erfüllt sein. Lufttemperatur: 18 bis 25°C, Bodentemperatur: 15°C bis max. 20°C, rel. Luftfeuchtigkeit: max. 70%. Die Grundierung im Anschluss mittels Zahnspachtel Bona 500F (TKB A3) oder
Glattspachtel gleichmäßig auftragen, so dass ein geschlossener Film auf der Oberfläche entsteht.


Für die Verwendung als Dampfbremse muss die Auftragsmenge ca. 500 g/m² betragen (Auftrag mit Bona 500F). Nach ca. 4 bis 6 Stunden (die Grundierung ist ggf. noch leicht klebrig) kann das Parkett mit Bona Silan-Klebstoffen verklebt werden. Die Verklebung sollte zeitnah erfolgen um ein Einstauben der Oberfläche zu vermeiden. Soll die Fläche im Anschluss gespachtelt werden, ist die nasse Grundierung mit Quarzsand (0,3 - 0,8 mm) abzustreuen – Verbrauch mind. 2 kg/m². Nach Trocknung überschüssigen Sand abkehren und absaugen.
Bei leicht labilen, sandigen Oberflächen sollte zunächst versucht werden, die labile Schicht durch geeignete Maßnahmen zu beseitigen (z. B. mit Bona Flexisand 1.9 und Bona Diamond Segmenten). Im Anschluss sind loses Korn und Schmutz gründlich mit
einem leistungsfähigen Sauger aufzunehmen. Beachten Sie bitte, dass Bona R590 nicht zwangsläufig in der Lage ist, nicht normgerechte Untergründe verlegereif zu machen. Insbesondere die verfestigende Wirkung ist im Einzelfall zu überprüfen!
Die Grundierung mittels Zahnspachtel Bona 500F (TKB A3) gleichmäßig auftragen, so dass ein geschlossener Film auf der Oberfläche entsteht. Für die Verwendung als Dampfbremse muss die Auftragsmenge ca. 500 – 1000 g/m² betragen. Nach ca. 4 - 6
Stunden (die Grundierung ist noch leicht klebrig) kann das Parkett verklebt werden.


Spätestens nach 48 Std. muss die Parkettverklebung - bei nicht vorhandener Absandung - abgeschlossen sein.

 

VERBRAUCH
ca. 500 g/m² als Dampfbremse, Auftrag mit Bona 500F (TKB A3)
ca. 150 bis 250 g/m² als Grundierung, Auftrag mit Glattspachtel
Der Verbrauch richtet sich maßgeblich nach der Beschaffenheit des Unterbodens. Raue
und sehr poröse Oberflächen können zu einem höheren Verbrauch führen.

TROCKENZEIT:
Ca. 4 bis 6 Std.
Hinweis: Bei geringer Luftfeuchtigkeit verzögert sich die Abbindezeit.

Technische Daten:
Basis: Silan
Farbe: Weiß
Viskosität: Spachtelbar
Dichte: ca. 1,56 g/cm³
Verarbeitungstemperatur: Lufttemperatur: 18°C bis 25°C
Bodentemperatur: 15°C bis 20°C
Relative Luftfeuchtigkeit: max. 70%
Verbrauch: ca. 500 g/m² Auftrag mit Bona 500F (TKB A3) ca. 150 - 200 g/m² bei Auftrag mit Glattspachtel
Trockenzeit: ca. 4 - 6 Std.*
Werkzeuge zum Verarbeiten: Zahnspachtel Bona 500F (TKB A3) oder Glattspachtel
GISCODE: n. v. (annähernd RS10)
EMICODE: EC1-R Plus
Abfallschlüsselnummer: 08 01 12
Gebindeentsorgung: Deutschland: über DSD
Österreich: über ARA
Lagerung: Trocken und in gut belüfteten Räumen lagern, nicht
unter +5°C dauerhaft lagern, vor Frost schützen, im
Sommer kühl lagern (nicht über 25°C)
Lagerfähigkeit: Im ungeöffneten Originalgebinde 6 Monate
Wird das Produkt nach längerer Lagerung verwendet, muss das Gebinde vor der Anwendung gründlich aufgerührt werden
Lieferform: Kunststoffgebinde 8 kg
*Bei 20°C und 50% rel. LF
Beachten Sie die Hinweise auf unserem Sicherheitsdatenblatt


Versandgewicht:10,00 Kg
Inhalt:8,00 kg

Technisches Datenblatt

Sicherheitsdatenblatt

TS-Bewertungen

Das könnte Sie auch interessieren
Bona Rapid Spachtel rostfrei (350 mm)

Bona Rapid Spachtel rostfrei (350 mm)

29,95 € *
29,95 € pro 1
4.84 / 5.00 of 930 izs-shop.de customer reviews | Trusted Shops